Unterrichtszeiten Theorie:
Dienstag und Donnerstag von 18:30 bis 20:00 Uhr
Für Fragen und Anmeldungen stehen wir euch bereits
ab 18:00 Uhr zur Verfügung.
Bürozeiten:

Mittwochs 14:00 bis 18:00 Uhr

Menu
Close

Zweirad A, A2, A1, AM, Mofa

Klasse AM: Ab 16 Jahren

Zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor (Mokick, Moped), dreirädrige Kleinkrafträder, sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit:

+ einer bbH von max. 45 km/h
+ Verbrennungsmotor (Zweiräder) oder Fremdzündungsmotor (drei/vierrädrige Fahrzeuge):  Hubraum max. 50 ccm
+ Elektromotoren bis 4 kW
+ Leermasse bei vierrädrigen Fahrzeugen (ohne Batterien) max. 350 kg

Mindestalter: 16 Jahre 

theoretische & praktische Mindeststunden:

TheoriePraxis

12 Doppelstunden á 90 Minuten (Ersterwerb) oder

6 Doppelstunden á 90 Minuten (Erweiterung)

+ 2 Doppelstunden Zusatzstoff á 90 Minuten

Umfang des praktischen Unterrichts nicht gesetzlich vorgeschrieben (wird individuell von den Fahrschulen bestimmt)

 


Klasse A1:Ab 16 Jahren

Krafträder der Klasse A (Leichtkrafträder), auch mit Beiwagen mit:

+ Hubraum von bis zu 125 ccm
+ Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt
+ dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Leistung von bis zu 15 kW

Mindestalter: 16 Jahre

Einschluss: AM

Theoretischer und praktischer Mindestunterricht:

TheoriePraxis

12 Doppelstunden á 90 Minuten (Ersterwerb) oder

6 Doppelstunden á 90 Minuten (Erweiterung)

+ 4 Doppelstunden Zusatzstoff á 90 Minuten

Grundausbildung gem. Fahrschüler-Ausbildungsverordnung (Zahl der Stunden ist von den persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt abhängig)

Sonderfahrten:

  • Bundes- oder Landstraße: 5 x 45min
  • Autobahn: 4 x 45min
  • Nacht/Dämmerung: 3 x 45min

Klasse A2: Ab 18 Jahren

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit:

+ Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0.2 kW/kg nicht übersteig
+ bbH von mehr als 45 km/h

Mindestalter: 18 Jahre

Einschluss: A1, AM

Theoretischer und praktischer Mindestunterricht:

TheoriePraxis

12 Doppelstunden á 90 Minuten (Ersterwerb) oder

6 Doppelstunden á 90 Minuten (Erweiterung)

+ 4 Doppelstunden Zusatzstoff á 90 Minuten

Grundausbildung gem. Fahrschüler-Ausbildungsverordnung (Zahl der Stunden ist von den persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt abhängig)

Sonderfahrten:

  • Bundes- oder Landstraße: 5 x 45min
  • Autobahn: 4 x 45min
  • Nacht/Dämmerung: 3 x 45min

Aufstieg A2 durch Erweiterung A1 auf A2:

+ Theorie:

– nach mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse: kein Theorieunterricht notwendig

+ Praxis:

– bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben, der Fahrlehrer muss sich jedoch bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt

– Besitzt der Bewerber die Klasse A1 noch nicht seit mindestens zwei Jahren ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:

3 x 45min Bundes oder Landstraße

2 x 45min Autobahn

1 x 45min Nacht/Dämmerung

 

Klasse A: Ab 24 Jahren, ab 20 Jahre
(wenn bereits 2 Jahre Inhaber Klasse A2)

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit:

+ einem Hubraum von mehr als 50 ccm

+ bbH von mehr als 45 km/h

+ dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren oder einer bbH von mehr als 45 km/h und einer Leistung von mehr als 15 kW

Mindestalter: 24 Jahre

            20 Jahre (nach mindestens zweijährigem Vorbesitz der Klasse A2)

            21 Jahre (für dreirädrige Kraftfahrzeuge der Klasse A)

Einschluss: A2, A1 und AM

Theoretischer und praktischer Mindestunterricht:

TheoriePraxis

12 Doppelstunden á 90 Minuten (Ersterwerb) oder

6 Doppelstunden á 90 Minuten (Erweiterung)

+ 4 Doppelstunden Zusatzstoff á 90 Minuten

Grundausbildung gem. Fahrschüler-Ausbildungsverordnung (Zahl der Stunden ist von den persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt abhängig)

Sonderfahrten:

  • Bundes- oder Landstraße: 5 x 45min
  • Autobahn: 4 x 45min
  • Nacht/Dämmerung: 3 x 45min

Aufstieg A durch Erweiterung A2 auf A:

+ Theorie:

– nach mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse: kein Theorieunterricht notwendig

+ Praxis:

– bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben, der Fahrlehrer muss sich jedoch bevor er den Bewerber zur Prüfung vorstellt davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt
– Besitzt der Bewerber die Klasse A2 noch nicht seit mindestens zwei Jahren oder will der Bewerber von A1 auf A aufsteigen ist die Anzahl der besonderen Ausbildungsfahrten reduziert auf:

3 x 45min Bundes oder Landstraße

2 x 45min Autobahn

1 x 45min Nacht/Dämmerung

Kontakt zu Uns
Wir auf Instagram
Wir auf Facebook
Mail
Mobil 015112625172
Büro 02608/8993622